Logo Heitkoetter

 

Weiterführende Links

Solar_Flachdach

Homepage Bruderus
...mehr Info info

Homepage_Junkers
...mehr Info info

Homepage_Paradigma
...mehr Info info

News

Verbesserung der Fördermittel für Solarkollektoren und Heizkessel.  
Ab dem 01.05..2008 gelten erhöhte Fördersätze für erneuerbare Energien!...
 mehr Info info

Meldepflicht für Betreiber von Photovoltaikanlagen ab 2009
Am 1. Januar 2009 wird das novellierte Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) in Kraft treten. Ab diesem Zeitpunkt müssen Anlagen zur Erzeugung von Strom aus solarer Strahlungsenergie (Photovoltaikanlagen), die neu in Betrieb genommen werden, der Bundesnetzagentur gemeldet werden.
...lesen Sie hier weiter info

Energie
 
   
 
Solar
 

Die Sonne ist die Energiequelle der Zukunft. Sie bietet uns ein grenzenloses Energiepotential und spendet uns kostenlos wertvolle Wärme.

Immer mehr Haushalte entscheiden sich für eine Solaranlage, entweder zur Warmwasserbereitung oder zur Stromerzeugung. Durch verschiedene Förderprogramme ist  die Tendenz auch in diesem Jahr weiter steigend.

SolarwaermeSolarwärme

Bei Einsatz einer Solaranlage nimmt der Kollektor auf dem Dach die Sonnenstrahlen auf. Spezielle Beschichtungen der Absorberflächen bewirken die Umwandlung von Licht in Wärmestrahlung. Diese Wärmeausbeute wird über den Solarkreislauf zum Warmwasserspeicher transportiert und erwärmt das Brauchwasser zum Duschen oder Baden.

Die Intensität der Sonneneinstrahlung reicht aus, bis zu 60 % - in den Sommermonaten sogar bis zu 100 % - Ihres Warmwasserbedarfs zu decken und somit Ihre Energiekosten spürbar zu senken.

Durch spezielle Puffer- bzw. Kombispeicher kann die Solarwärme auch zusätzlich zum Heizen der Wohnräume genutzt werden. Eine moderne Regelung schaltet hierbei den vorhandenen Heizkessel nur dann zusätzlich ein, wenn die Leistung der Solaranlage nicht ausreicht. Das spart nochmals Energie und Kosten.

Darüber hinaus gewähren Bund, Länder, Kommunen und Energieversorger spezielle Fördermittel für den Einbau einer Solaranlage.

Wir informieren Sie gern über aktuelle Förderprogramme.

 
| ©2007-2013 Heitkötter, Hansaring 154, 48268 Greven - Telefon: 02571-9537-0 - Fax: 02571-9537-27 - E-mail: info@heitkoetter.de