Logo Heitkoetter

 

Aktuelles

 
Ansicht eines barrierefreien Bades
 
Heizungsanlage2_CMS
 
Heizungsanlage CMS
 
Lüftungsanlage, Großbetrieb
 

CMS-Pflegewohnstift Greven

SeniorenheimDas knallrote Haus an der Philipp-Manz-Straße fällt schon von weitem auf. Das soll es auch, denn das neue Pflegewohnstift des Kölner Anbieters CMS bietet eine ganze Menge Lebensqualität für Senioren in Greven.

Die CMS-Unternehmensgruppe sorgte gut für die etwa 80 Gäste, die zur Einweihung ihres neuen Vorzeigeprojekts erschienen waren. CMS-Geschäftsführer Klaus Rosenthal war dann auch hochgestimmt, als er die Vorzüge des Seniorenstifts beschrieb.

"Die älteren Menschen sollen nicht nur hier wohnen, sie sollen sich hier zu Hause fühlen", sagte der vom Firmensitz Köln angereiste CMS-Chef. Frisch und hell sei das Ambiente des Grevener Hauses, in Ausstattung und Charme könne es zudem klar punkten. Individuelles Wohnen wird angestrebt, wohl sollen sich die Senioren fühlen.

Im CMS-Pflegewohnstift sind 80 stationäre Pflegeplätze – alle in Einbettzimmern – entstanden. Neben einem speziellen Bereich für Demenzkranke inklusive gesichertem Gartenbereich mit Sinnesobjekten sind auch ein Bistro-Café sowie mehrere Therapie- und Kommunikationsräume vorgesehen. Die etwa zehn bis zwölf Zimmer eines – jeweils farblich anders gestalteten – Flures werden zu Wohngruppen zusammengefasst. Neben der zentralen hauseigenen Küche verfügt jede Etage über eine eigene Küche, in der je nach Wunsch der Bewohner gemeinsam gekocht werden kann. Auch eine hauseigene Wäscherei nahm Ende 2007 den Betrieb auf.

Rund 50 bis 60 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen werden künftig in Voll- oder Teilzeit das Haus am Laufen halten. Im Rahmen eines Tages der offenen Tür informierte das CMS-Pflegewohnstift über Pflege, Unterbringung und Angebote.

 

 

pfeil_rot| ©2007-2008 Heitkötter, Gutenbergstraße 36, 48268 Greven - Telefon: 02571-9537-0 - Fax: 02571-9537-27 - E-mail: info@heitkoetter.de